Artikel aus presseagence.fr - BREST: 5 Aktivitäten im Herzen der Natur, um in der Bretagne dem Alltag zu entfliehen

9 Feb 2023

5 Aktivitäten inmitten der Natur, um abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen - Domaine Tal ar Galonn.>.
Wie wäre es, mitten im Winter etwas Magie zu verbreiten? Um zu träumen, zu staunen, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen, nimmt man Kurs auf einen Ort der Legenden, der Landschaften von wilder Schönheit bietet: die Bretagne. Aber nicht irgendwo: in einem Land der Seefahrer und Entdecker, in dem alles intensiver erlebt wird. Das Finistère ist ein Paradies für Ausflüge in die Natur und kulturelle Entdeckungen und vereint Land und Meer, architektonische Juwelen und geschichtsträchtige Orte.

Die Domaine de Tal ar Galonn liegt ideal in Rosporden, inmitten einer wunderschönen Landschaft, und ist der Ausgangspunkt für einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt. Dieses atypische Anwesen, das zwei ultrakomfortable Ferienhäuser bietet, ist nur 15 Minuten vom Meer, der Klostersiedlung Concarneau, dem mittelalterlichen Stadtzentrum von Quimper, den weißen Sandstränden und den Küstenpfaden des südlichen Finistère entfernt.

Vom Schloss Trevarez bis zu den Delfinen auf der Île de Sein - die Gründerin Chantal Morillon weiß alles über die Aktivitäten, die man unternehmen kann, um das Finistère auf andere Weise zu entdecken. Hier sind ihre 5 Favoriten, um diesen Winter zu vibrieren... und auch danach!

Locronan: ein wunderschönes mittelalterliches Dorf aus Granit

Locronan gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs und steht seit 1924 unter Denkmalschutz.

Wir lieben seine Architektur und sein Kulturerbe (Renaissance-Wohnhäuser, Kirche aus dem 15. Jahrhundert), seine Kunsthandwerker und seine außergewöhnliche Umgebung. Die auf einem Berg gelegene kleine Stadt aus Granit ist nur 5 km vom Meer entfernt. Nicht verpassen sollten Sie die Führungen "Locronan und das Kino", die das ganze Jahr über vom Fremdenverkehrsamt organisiert werden. Denn mit seiner authentischen Kulisse hat das Dorf die Regisseure inspiriert! Rund 30 Filme wurden hier gedreht, darunter "Tess" von Roman Polanski (1979), "Chouans!" von Philippe de Broca (1987) oder auch "Un long dimanche de fiançailles" von Jean-Pierre Jeunet (2004).

Das Museum von Pont-Aven

Da Pont-Aven seit 1860 ein reiches künstlerisches Leben beherbergte, zeigt das Museum eine reiche Sammlung von mehr als 4 500 Werken und Archivdokumenten, darunter 432 Gemälde. Sie widmet sich hauptsächlich den Künstlern der Schule von Pont-Aven (Paul Gauguin, Émile Bernard, Paul Sérusier...) und den Erben dieses Stils aus dem späten 19. Das Museum organisiert auch regelmäßig hochwertige Sonderausstellungen (z. B. Willy Ronis vom 4. Februar bis 28. Mai 2023).

Nicht zu verpassen ist das unglaubliche Pastell auf Papier "Zwei Köpfe von Bretoninnen", das Paul Gauguin 1894 während seines letzten Aufenthalts in Pont-Aven schuf.

Concarneau, Stadt der Kunst und Geschichte

Concarneau ist eine Stadt, die Groß und Klein glücklich machen wird. Sie bezaubert mit ihren mittelalterlichen Festungen, ihrem Fischereihafen und ihren herrlichen Sandstränden. Concarneau ist ein Muss für alle Liebhaber von Wassersport- und Badeaktivitäten (Spaziergänge auf dem Meer, Angeln, Regatten...) und bietet über seine Anlegestelle auch die Möglichkeit, die Inseln Glénan und Ouessant zu erkunden.

Verpassen Sie nicht den Besuch der geschlossenen Stadt, die für ihren Belfried, ihre gepflasterten Straßen, ihre Granitmauer, ihre malerischen Häuser und ihre alte Zugbrücke berühmt ist.

Terres de Natae: Ein Zufluchtspark für vom Aussterben bedrohte Tiere

Birma-Sternschildkröte, Pinché-Tamarinde, Buffon-Ara, Asiatischer Elefant, Roter Panda, Kap-Pinguin, Kronenlemur, Zwergkrokodil, Afrikanischer Löwe, Giraffe, Brillenbär, Schneeleopard... Seit Juni 2022 sind 100 vom Aussterben bedrohte Arten in den Terres de Natae, einem wunderschönen, 14 Hektar großen Zufluchtspark mit üppiger Vegetation, geschützt. Nicht zu verpassen: Der Park bietet verschiedene Erlebnisse an, um unvergessliche Erinnerungen zu schaffen (z. B. Tierpfleger für einen Tag, Escape Game, Virtual Reality).

Die Naturtouren

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder sogar zu Pferd können Sie von den Unterkünften in Tal ar Galonn aus herrliche Wanderungen unternehmen, die durch betörende Hohlwege und herrliche Wälder führen. Es gibt den GR und schöne grüne Wege, die Sie in Cornouaille durchqueren können. Auch mit Kindern! Zum Beispiel kann man in der Gemeinde Rosporden, nur einen Steinwurf von den Unterkünften entfernt, Zweiräder (Mountainbikes, VTC, VAE...) mieten und damit auf Tour gehen. Nicht zu verpassen ist der ruhige grüne Weg, der von Rosporden über Gourin nach Carhaix führt (51 km). Ein Muss, um in das Herz der bretonischen Bocage einzutauchen.

Die Domaine de Tal ar Galonn: der ideale Mix aus Natur und Luxus für eine gemütliche Unterkunft

Die Domaine de Tal ar Galonn ist vor allem eine Geisteshaltung, eine Oase des Friedens, die der Schönheit, der Natur, den Legenden und den Tieren gewidmet ist. Ein atypischer Ort, gehoben und doch zugänglich, in der Nähe des Meeres, aber mitten auf dem Land. Mit Pferden, Ponys, riesigen Kaninchen, einer Ziege, einem Ziegenbock, den Kühen von Königin Elisabeth II, dem Hund Fernand, der Frettchen Scarlett und den Katzen Coyote und Rulann, aber auch mit einer Vielzahl von Zierhühnern und -enten rund um die Unterkünfte. Und immer mit einer Komfortgarantie!

Die Unterkunft, die warm und märchenhaft sein soll, besteht aus zwei Unterkünften:

Die Unterkunft Tyr Na Angus

Die Unterkunft ist für bis zu 10 Personen ausgelegt und wird von der Wärme des Holzes und dem natürlichen Licht dominiert. Was ursprünglich ein Stall war, ist heute ein Ferienhaus, dessen Angebote Naturliebhaber begeistern werden.

Es verfügt über 5 Schlafzimmer, jedes mit seiner eigenen Atmosphäre, eine reich ausgestattete Küche, ein gemütliches Wohnzimmer, wunderschöne Badezimmer, zwei Terrassen und alle Annehmlichkeiten.

Das Studio La Tanière

Allein oder als Paar können Reisende auch La Tanière mieten, um Romantik oder Entspannung zu genießen. Das Studio wurde nicht zufällig getauft: Es soll ein gemütliches Refugium sein und das Gefühl vermitteln, alle äußeren Aggressionen, vor denen man hierher geflohen ist, auf Distanz zu halten. Es verfügt über einen großen Balkon, zwei Küchenbereiche mit allen wichtigen Geräten, einen Fernseher, unbegrenzten Internetzugang und Bücher.

Ein schönes Abenteuer, das in der Familie geschrieben wird

Chantal Morillon, die ursprünglich als Sonderpädagogin und ASE-Leiterin (aide sociale à l'enfance) tätig war, hatte später den Eifer der Ehrgeizigen, die zuerst das Projekt sehen und dann die Schwierigkeiten bei der Umsetzung. So kaufte sie 2011 ein 3 Hektar großes Grundstück, auf dem nur die Ruinen eines Stalls und ein altes Haus standen, das vollständig restauriert werden musste. Dem Haus muss ein zweites Leben eingehaucht werden! Mit der Hilfe eines Freundes und einem unerschütterlichen Willen verbringt sie sieben Jahre damit, ihre atypischen Ferienhäuser zu entwerfen und zu bauen. 70 % Holz und 10 % Stein - das ist die Formel. Der Ort muss ästhetisch einzigartig sein und eine Aufnahmekapazität bieten, die in der Region kaum zu übertreffen ist. Ihre Tochter, die zu Beginn der Bauarbeiten drei Jahre alt ist, wird mit dem Projekt aufwachsen, sich ebenfalls in die Bauarbeiten einbringen und an der Seite ihrer Mutter zur neuen Seele des Ortes werden.

QUELLE: Bretagne: 5 Aktivitäten inmitten der Natur, um dem Alltag zu entfliehen - Domaine Tal ar Galonn | InfoTravel.de